Technik

Kavitation an Servoventilen führt zu Lotto im Nebel

Sonntag, den 22. Juli 2007

KavitationVon Lottozahlen-Ziehungsgeräten im Fernsehen erwartet man sehen zu können, was vor sich geht. Wenn die Lottokugeln sich in einer Art Nebel bewegen, ist im Fernsehen nicht viel zu erkennen. Dies war der Fall, als wir den Auftrag erhielten zwei Maschinen umzubauen, deren Kugeln in einer Flüssigkeit aus Wasser und Glycerol ( Glyzerin) “schwebten”. Große Mengen kleiner Bläschen reflektierten das Licht der Studioscheinwerfer wie Nebel das Fernlicht von Autos und ließen die Lottokugeln vor den Augen der Zuschauer verschwinden. mehr »

Gutachten können die Existenz retten

Donnerstag, den 19. Juli 2007

VentiltriebAus aktuellem Anlass eine Anekdote aus unserer gutachterlichen Tätigkeit: Vor einigen Monaten bedrohten zwei falsche Gutachten einer Zylinderkopf-Montagemaschine die Existenz eines mittelständischen Maschinenbaubetriebs, weil sie Schadensersatzforderungen begründeten. Erst unsere Beurteilung der Gutachten konnte die Schadensersatzforderung abwenden. mehr »

Bauteiloptimierung durch Finite-Elemente-Berechnung

Dienstag, den 8. Mai 2007

Lagerbock Z1000 OptimierungIn den vergangenen Wochen ergab sich ein schönes Beispiel für die Nützlichkeit der Finite-Elemente-Berechnung zur Bauteiloptimierung. In diesem Bereich arbeiten wir mit der FEM-TECH in Foehren bei Trier zusammen.

Diesmal galt es, einen hochbelasteten Lagerbock für schwenkbare
Stellantriebe bis 100 t und mit 1.000 kN Stellkraft zu optimieren. Für diese Lagerböcke war der Sphärogußwerkstoff GGG 50 vorgesehen. Nach der Prüfung des ersten Entwurfs in der Simulation durch die FEM-TECH konnten wir das Bauteil konstruktiv überarbeiten. Dabei haben wir unter anderem auf einen hochfesten Vergütungsstahlguß umgestellt, da sonst die Randspannungen und Kerbspannungen in den Lagerböcken nicht beherrschbar gewesen wären. Im Optimierungsschnitt (Bild) sieht man in roter Farbe die Kerbspannungen.

Mehr zur Bauteiloptimierung als Teil unserer Leistungen finden Sie unter “Wertanalyse” und in den allgemeinen Informationen “über uns“.