Antriebstechnik

Integrierte Überwachung der Vorspannung von Flachriemen

Sonntag, den 9. April 2017

Ein typisches Beispiel unserer Entwicklungsarbeit ist die mit einer Druckmessdose ausgestattete Umlenkrolle. Sie dient als Einrichtung zur Vorspannungs-überwachung von ca. 30 mm breiten Flachriemen jn Textilmaschinen. Beispielsweise in Spinnmaschinen. Der integrierte Druckmesssensor ist bis 400 N ausgelegt. Entwicklung und Herstellung HORNET Engineering.

Antriebstechnik

Mittwoch, den 13. Februar 2013


Antriebssatz einer Lottomaschine
Störungsfreier Betrieb seit 1986

   


Antriebssatz einer Jokermaschine
Störungsfreier Betrieb seit 1990


Antrieb der Drosselklappe Lufteinlass – Verbrennungsmotor Stirnverzahnungsradsätze. Aufgabe hohe Lebensdauer, hohe Temperaturfestigkeit,

   


Propellergetriebe für Ultraleichtflugzeug schräg verzahnt, hohe Leistungsdichte


Ventilansteuerung mittels Kurvenscheiben-, Zahnriemen-, Schnecken- und Stirnradverzahnungstrieb in einer Sondermaschine

   


Kurbeltrieb als kürzt bauende Einheit für den Verstellweg

   

   

Antriebsblock 12 kWp (85 Quadratmeter) Photovoltaik-Solar-Tracker, Prototyp, Stirnverzahnung des Getriebes, Rollenkettentrieb, Abtriebsdrehmoment max 10 kNm

Bei Solartrackern ist die Entwicklung intelligenter Antriebskonzepte geboten. Der Kostendruck begünstigt bislang problematische Komponenten.

Dienstag, den 1. Juni 2010

Hersteller preiswerter Schwenk- und Linearantriebe erkennen in der Photovoltaik einen nachhaltigen Absatzmarkt ihrer Produkte. Gerne will man seine Produkte überall dort eingesetzt sehen, wo Sonnenkollektoren elektromotorisch dem Stand der Sonne nachgeführt werden sollen. Gerade in der Photovoltaik fällt der Verkauf vergleichsweise leicht. Erstens liegen die betriebswirtschaftlichen Vorteile einer Nachführung auf der Hand: Eine im Tagesverlauf verbesserte Energieausbeute und kalkulierbare Mehrerträge. Zweitens erfolgt der Einkauf der Solartracker und der in ihnen verbauten Schwenk- und Linearantriebe oft durch Antriebstechnik-Laien aus dem Finanzbereich oder der Elektrotechnik. Das erspart dem Hersteller pingelige Nachfragen und peinliche Diskussionen. Es entscheidet allein der Kaufpreis – zweifelsohne eine Stärke klassischer Schwenk- und Linearantriebe. Eine fatale Situation. Erstens werden die absehbaren Folgekosten der Verwendung im Prinzip ungeeigneter Antriebskomponenten bemäntelt, weil es den langfristigen Absatz von Ersatzteilen sicherstellt. Zweitens bleiben die damit verbundenen Kosten intransparent, weil die Frage des Ersatzteilbeschaffungs- und Montageaufwands nicht ausreichend erörtert wird. Man flüchtet sich in den Glauben an Garantiezusagen sowie namhafte Prüfsiegel und hofft, am Ende zahle “die Versicherung”. Drittens wird auf diese Weise seit Jahren die an sich gute Idee der Nachführung in Verruf gebracht, weil es an kreativer Ingenieurleistung fehlt, endlich preiswerte Alternativen zu schaffen, die der Sache gerecht werden. Das Folgende sei daher Einkäufern und Versicherern als Leitfaden an die Hand gegeben. mehr »

Antriebsblock eines Zahlenlotto-Ziehungsgerätes

Mittwoch, den 7. Januar 2009

lottomechanik Die von uns gefertigten Lottomaschinen laufen mit von uns entwickelten Antriebsblöcken. Diese Antriebe garantieren reibungslose Lottoziehungen vor Millionenpublikum – beispielsweise seit 1986 bei Lotto “6 aus 45″ und sei 1988 bei “Joker” im österreichischen Fernsehen (ORF II, Mittwochs 18:48 und Sonntags 19:17). Die Antriebsblöcke sind jeweils voll mechanisch, wobei Stirnrad-Schneckenradgetriebe und Kurvenscheibenantriebe für komplexe Programmabläufe höchster Zuverlässigkeit kombiniert werden. mehr »

Mechatronik im Getriebebau

Mittwoch, den 7. Januar 2009

Ein von uns entwickeltes mechatronisches Messgerät erfasst den Verschleiß von Hubgetriebespindelmuttern und vergrößert durch ein Getriebesystem den Verschleißbeitrag von wenigen zehntel Millimetern der Gewindeflanken mechanisch so, dass eine zuverlässige elektronische Überwachsung des Verschleißstands erreicht wird. Hierdurch wird eine vorbeugende Instandhaltung bei Hubgetrieben möglich, deren Instandhaltungsintervall dem tatsächlichen Verschleiß Rechnung trägt.

Hubgetriebe in den Leistungen 5kN bis 1000 kN

Mittwoch, den 7. Januar 2009

Ein von uns entwickeltes Hubgetriebesystem mit Nennleistungen von 5 kN bis 1000 kN zählt seit dem Jahr 2007 zu den leistungsstärksten und damit führenden Hubgetriebesystemen am Weltmarkt.